15.05.2018

TRIGOS Tirol 2018: Die Nominierten stehen fest!

Sieben Unternehmen haben die Chance auf eine "Auszeichnung für Wirtschaften mit Verantwortung". Die großen Gewinner werden bei der TRIGOS-Gala am 21. Juni gekürt.

Nachhaltiges Wirtschaften und soziale Verantwortung sind feste Bestandteile des unternehmerischen Alltags. Seit dem Jahr 2011 werden Betriebe, die ein ganzheitliches soziales Engagement leben, von der Tiroler Wirtschaftskammer und dem Land Tirol mit dem TRIGOS Tirol ausgezeichnet - heuer wird er erstmalig in den Kategorien „Vorbildliche Projekte“, „Regionale Wertschaffung“ sowie „Social Innovation & Future Challenges“ vergeben. Wer die begehrten Preise schließlich bekommt, wird bei der TRIGOS-Gala am 21. Juni im Alpenresort Schwarz in Mieming verkündet.

Und das sind die nominierten Unternehmen:

Kategorie "Vorbildliche Projekte"
Organoid Technologies GmbH (Fließ)
MPREIS Warenvertriebs GmbH (Völs)
Ragg GmbH (Hall in Tirol)

Kategorie "Regionale Wertschaffung"
Walchseer Hof (Walchsee)
Kuenz Naturbrennerei GmbH (Dölsach)
MPREIS Warenvertriebs GmbH (Völs)

Kategorie "Social Innovation & Future Challenges"
hollu Systemhygiene GmbH (Zirl)
Holzbau Saurer GmbH & Co KG (Höfen)

Vergeben wird der TRIGOS von einer Plattform aus Wirtschaft und Zivilgesellschaft, die es sich zum Ziel gesetzt hat, dem Prinzip der Nachhaltigkeit und der verantwortungsvollen Unternehmensführung in Österreich weiter zum Durchbruch zu verhelfen. Bei der Berwertung der Einreichungen liegt der Fokus auf Innovationskraft, Wirkung und Zukunftsfähigkeit der jeweiligen Initiativen und Projekte. Gleichzeitig wird der Beitrag zu den globalen Nachhaltigkeitszielen der UN - den Sustainable Development Goals (SDGs) - besonders gewichtet. Alle Einreicher nehmen automatisch auch am TRIGOS Österreich teil.

Nähere Infos zum TRIGOS Tirol sowie zum TRIGOS Österreich gibt’s im Internet unter www.trigos.at.


Kontakt

Tiroler Wirtschaftskammer
Kommunikation
Wilhelm-Greil-Straße 7
6020 Innsbruck
 
T 05 90 905-1482
E presse@wktirol.at
W wko.at | wirtschaft.tirol

Downloads