30.01.2019

Tiroler Gewerbe und Handwerk wächst weiter solide

Nominelles Umsatzplus von 1,6 Prozent in den ersten drei Quartalen 2018 – Einschätzungen für 2019 vorsichtig optimistisch.
Franz Jirka
Franz Jirka
Spartenobmann Gewerbe & Handwerk

In Tirol hat sich das Gewerbe und Handwerk in den ersten drei Quartalen 2018 etwas besser entwickelt als im gesamtösterreichischen Durschnitt – das zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Erhebung der KMU-Forschung Austria. „Nominell sind die Auftragseingänge bzw. Umsätze gegenüber dem Vergleichszeitraum im Jahr 2017 um 1,6 Prozent gestiegen – österreichweit waren es 1,1 Prozent Österreich“, weiß der Obmann des Tiroler Gewerbes und Handwerks, Franz Jirka, und ergänzt: „Diese solide Entwicklung wird sich aller Voraussicht nach fortsetzen. Für das 1. Quartal 2019 erwarten 17 Prozent steigende Auftragseingänge bzw. Umsätze. 76 Prozent der befragten Betriebe rechnen mit keiner Veränderung und sieben Prozent mit Rückgängen. Damit hat im Vergleich zum Vorquartal der Optimismus in Tirol entgegen dem gesamtösterreichischen Trend geringfügig zugenommen.“

Die Gesamtsituation im Tiroler Gewerbe und Handwerk, in dem rund 65.000 Menschen Beschäftigung finden, stellt sich also durchwegs positiv dar. Allerdings braucht es immer wieder Impulse damit sich die Betriebe nachhaltig weiterentwickeln können. „99 Prozent unserer rund 20.000 Betriebe sind Klein- und Kleinstbetriebe mit im Schnitt sechs Mitarbeitern. Gerade diese Betriebe, die das Rückgrat unserer Wirtschaft sind und die Arbeitsplätze selbst in den entlegensten Regionen schaffen, brauchen besondere Unterstützung – beispielsweise im Umgang mit der zunehmenden Digitalisierung oder bei der Umsetzung wichtiger Investitionen“, betont Jirka. In diesem Zusammenhang fordert er konkrete wirtschaftspolitische Maßnahmen wie etwa die Fortführung der Initiative „KMU Digital“ auf Bundesebene und die (Wieder-)Aufnahme von auf Klein- und Kleinstbetriebe zugeschnittene Förderprogramme in die Regelförderung des Landes Tirol.

Kontakt

Tiroler Wirtschaftskammer
Sparte Gewerbe und Handwerk
GF Dr. Ludwig Kössler
T 05 90 90 5-1272
E ludwig.koessler@wktirol.at 

Downloads

Franz Jirka
Spartenobmann Gewerbe & Handwerk

Bericht KMU Forschung Austria