Meldung vom 03.09.2019

TyrolSkills: Beste Nachwuchs-Zahntechniker 2019 gekürt

Beim Landeslehrlingswettbewerb der Zahntechniker am WIFI Innsbruck holten sich Mathias Peer (4. Lehrjahr) und Roman Siegele (3. Lehrjahr) mit ihren ausgezeichneten Leistungen den Landessieg.

Zahntechnik 1

Die beiden Landessieger: v.l. Mathias Peer von der Firma Österreichische Wipla-Laboratorien A. Wilk GmbH, Roman Siegele von der Firma Otmar Siegele mit Berufsgruppensprecher Markus Gapp

Zu dieser Meldung gibt es: 2 Bilder

Tirols junge Zahntechnikerinnen und Zahntechniker stellten vergangenen Freitag im WIFI Tirol ihr Können, Kow-how und feines Händchen unter Beweis.

In dem rund siebenstündigen Wettbewerb wurden zum Beispiel Frontkronen keramisch verblendet, Wachskronen modelliert und Prothesen hergestellt. Das vielschichtige Berufsbild Zahntechniker erfordert viel handwerkliches Geschick und Feingefühl. Für die Teilnehmer des Landeslehrlingswettbewerbes war deshalb hochkonzentriertes Arbeiten angesagt.

Markus Gapp, Berufsgruppensprecher der Zahntechniker, war über das hohe Niveau der Arbeiten erfreut: „Der Lehrlingswettbewerb ist die ideale Vorbereitung für die Lehrabschlussprüfungen, die einigen Teilnehmern bald bevorstehen wird. Sie alle sind heute sehr zielstrebig an die Herausforderung herangegangen und haben diese exzellent gemeistert.“

Die Gewinner wurden mit Urkunden ausgezeichnet und durften sich über tolle Sachpreise freuen.
Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

3 543 x 2 362
Zahntechnik 2
3 543 x 2 362

Kontakt

Tiroler Wirtschaftskammer
Sparte Gewerbe und Handwerk
Mag.(FH) Michael Niedertscheider, MBA
T 05 90 905 1403
E michael.niedertscheider@wktirol.at

Zahntechnik 1 (. jpg )

Die beiden Landessieger: v.l. Mathias Peer von der Firma Österreichische Wipla-Laboratorien A. Wilk GmbH, Roman Siegele von der Firma Otmar Siegele mit Berufsgruppensprecher Markus Gapp

Maße Größe
Original 3543 x 2362 3,5 MB
Medium 1200 x 800 132,2 KB
Small 600 x 400 66,5 KB
Custom x