Verlorene Umsatze können nicht mehr aufgeholt werden - rasche Unterstützungsmaßnahmen gefordert.
„Nach langen Wochen der Isolation sind wir froh, dass es nun einen Fahrplan für die Grenzöffnungen nach Italien und Deutschland gibt“, zeigt sich Bezirksobmann Michael Gitterle erleichtert.
Am 29. Mai ist es endlich soweit: Die Tiroler Freibäder öffnen ihre Tore. Zahlreiche Herausforderungen und neue Regelungen sowohl für Betreiber als auch Gäste prägen die Sommersaison.
Weniger Steuern und Bürokratie sowie kürzere Zahlungsziele seitens öffentlicher Auftraggeber würden zur Stabilität der heimischen Betriebe beitragen. Lehrlinge sind nach wie vor gefragt.
In Zeiten wie diesen kämpfen alle Unternehmer ums Überleben - so auch die Kinos. Das Innsbrucker Autokino beim Olympiastadion bekommt statt Unterstützung nur Steine in den Weg gelegt.
Weitere Meldungen laden

Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler

Kontakt

Tiroler Wirtschaftskammer
Kommunikation
Wilhelm-Greil-Straße 7
6020 Innsbruck
 
T 05 90 905-1482