Die Wirtschaftskammer Tirol fordert eine Einbeziehung des privaten Bereichs bei den Corona-Maßnahmen und legt eine Petition gegen Reisewarnungen und Beschränkungen im Grenzverkehr auf.
Am Mittwoch eröffnet beim Kreisverkehr, Autobahnauffahrt Kufstein-Süd, eine Screening-Station. Mitarbeiter von WK-Mitgliedern können sich mittels PCR-Analytik und Antigen-Schnelltest testen lassen.
Als Service für die Unternehmen eröffnet die WK Tirol kommende Woche eine zweite Intensiv-Screeningstation, Standort Tiroler Unterland.
Michael Gitterle wurde in seiner Funktion als Bezirksobmann bestätigt und freut sich auf gute Zusammenarbeit in herausfordernden Zeiten
Bezirksobmann Franz Jirka freut sich auf eine aktive Zusammenarbeit mit der heute beschlossenen Expertenarbeitsgruppe.
Erhöhung um 1,5 Prozent bringt Kaufkraftsicherung ohne die Betriebe finanziell zu überlasten.
Weitere Meldungen laden

Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler

Kontakt

Tiroler Wirtschaftskammer
Kommunikation
Wilhelm-Greil-Straße 7
6020 Innsbruck
 
T 05 90 905-1482